Schlagwort-Archive: Leiner

Klassenphoto 1912/13 aus Danzig

Kürzlich wurden mir Papiere meines Großonkels Otto Leiner zur Verfügung gestellt. Darunter sind die halbjährlichen Zeugnisse der 6-jährigen “Bezirks-Knabenschule der Vor- und Rechtstadt” Danzig, wie sie im März 1910 hieß, im September und dann fortlaufend ist sie mit “Bezirks-Knabenschule in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine neue Seite “Lebensbilder” ist eröffnet.

Aus Dokumenten, Photos, Erzählungen und Erinnerungen habe ich versucht, das Leben meiner Urgroßeltern  Johann Louis Leiner und seiner Frau Amanda Nathalie Hilbert nachzuzeichnen. Ich stelle fest, dass ich nur ein paar einzelne Puzzleteile setzen konnte, ohne sie wirklich zu verbinden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurkeninken???

Den Ort Kurkeninken finde ich nicht, obwohl das Amt Balgarden 1810 angegeben ist, das liegt nahe Tilsit. 1820 und 1823 finde ich dann in Wahlprotokollen für den Vorsteher der Salzburger Anstalt Gumbinnen unter den Wahlmännern den “Schulze(n) und Dorfs Richter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Saltzburger Schultzen 1787

2008 hab ich in Geheimen Staatsarchiv Preussischer Kulturbesitz in Berlin-Dahlem ein Schriftstück kopieren lassen, in dem die “Schultzen der Saltzburger Colonie” des Gumbinner Regierungs-Departements den Preussenkönig Friedrich Wilhelm II (1786-1797) um den Erhalt und die Erneuerung eines “Societäts-Contractes” von 1736 bitten. Sie stellen darin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marie Mathilde Frenzel und Herr Förster

Meine Ur-Ur- Großmutter Marie Mathilde Frenzel ist Tochter von Leopold Frenzel und Henriette, geborene Faltinat. Er ist um 1840 Grenzkontrolleur in Kreywöhnen an der russisch-litauischen Grenze. Marie Mathilde wird etwa 1837 in Paszieszen, 15 km südöstlich von Heydekrug, wahrscheinlich im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Trakseden Trackseden Tragseeden Traukseeden

Stichwort: Entfernungen! Seit Wochen beschäftigt mich die Frage, wie Johann Carl Leinert 1844 seine Frau, die gerade entbunden hatte und einen Säugling, keine 14 Tage alt, von Heydekrug nach Willkischken bringen konnte. Flussaufwärts! Noch keine Kleinbahn! Postkutsche etwa 55 Kilometer? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Johann Carl Leinert und Justine Schlemminger in Willkischken

Erst jetzt, nachdem ich die Lage der Kirchspiele und ihre Entfernungen erlebt und Urkunden noch einmal nachgelesen habe, wird mir deutlich, dass mein Ur-Ur-Urgroßvater Johann Carl Leinert im Kirchspiel Willkischken gelebt haben muss. Über ihn weiß ich eigentlich nur sehr wenig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Steponischken Stepponiszken Steponiskiai

Nachdem ich auf meiner Reise durch Litauen Stepponischken ja nach einigem Suchen gefunden habe, wollte ich mir Hintergrundwissen verschaffen und habe das Internet nach Informationen durchsucht. Hier kommt jetzt mein Versuch einer lesbaren Zusammenstellung. Steponiskiai liegt in Litauen im Memelgebiet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Willkischken Vilkyskiai

In Willkischken -der Ort ist in GenWiki schon ausführlich beschrieben - wurde laut Abschrift einer Taufurkunde mein Ur-Ur-Großvater Carl Johann Leiner am 13. November 1844 -etwa 14 Tage nach seiner Geburt in Trakseden- getauft.  Die heutige Kirche ist erst 1895 gebaut worden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Piktupönen Piktupénai

Die nächste Station der Spurensuche! Piktupönen! Hier heiratet im Mai 1870 der 25-jährige Johann Carl Leiner die 30-jährige Marie Mathilde Frenzel, verwitwete Förster. Auffällig ist dieses Gebäude. Es beherbergt  -lt. Aushang in zwei  Fenstern- im vorderen, eventuell später angebauten Teil? eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare