Anna Maria Tjaden (1834 – 1908)

Unehelich geborene Kinder machen Familienforschern das Forscherleben ganz schön schwer. So auch meine Ur-Urgroßmutter!

Anna Maria Tjaden wird am 2. November 1834 in Neustadtgödens „im Hause des Harm Rickels Tjaden“ geboren, so steht es im Taufeintrag in Neustadtgödens vom 16. November 1834. Als Patin ist Trienke Tjaden angegeben. Anna Marias Mutter heißt Fenke Catharina Gerdes, Tochter von Gerd Hillers Gerdes aus Schortens, bzw. Schoost und Talke Maria Jacobs, die aber bereits 1819 verstarb, als Fenke 12 Jahre alt war.

Fenke lebt zur Zeit der Geburt ihres unehelichen Kindes im Hause des Harm Rickels Tjaden in Neustadtgödens, der 1841 63-jährig stirbt, 1834 also etwa 57 Jahre alt ist. Dessen Frau ist Anna Maria, geborene Ahlers. Trienke, die Patin, ist die 19-jährige Tochter. Sie hat u. a. zwei ältere Brüder: Hajo Wilhelm ist 22, Hinrich Rickel 24 Jahre alt. Beide Brüder kommen als potentielle Väter des unehelichen Kindes in Betracht.

Hinrich Rikkel heiratet 1840, lebt in Sande und stirbt 32-jährig. Seinen einzigen Sohn nennt er nach seinem Vater. Hajo heiratet im Jahre 1842 in Dykhausen, lebt aber wohl nicht dort, denn es sind keine Kinder verzeichnet. Seine Kinder suche ich noch, um eventuell einen Hinweis auf die verstorbene Fenke zu bekommen.

Anna Maria heißt im Taufeintrag Tjaden, unehelich Gerdes. Eigentlich müsste es ja umgekehrt sein. Nach der Mutter müsste sie Gerdes heißen und könnte eine uneheliche Tjaden sein. Eine eventuell geplante Ehe mit dem Vater des Kindes kann nicht mehr stattfinden, weil Fenke drei Wochen nach der Geburt und eine Woche nach der Taufe ihres Kindes stirbt. Immerhin erhält das Kind den Namen der „Schwiegermutter“, so wie es in Ostfriesland üblich ist, und die „Schwägerin“ ist Patin. Ich gehe deshalb davon aus, dass einer der Brüder Tjaden Vater des Kindes ist. Ob ich das wohl irgendwann noch genauer bestimmen kann?

Anna Maria Tjaden heiratet in Bockhorn Johann Friedrich Janssen aus Grabstede, lebt dort mit ihm und gebärt neun Kinder, darunter meine Großmutter väterlicherseits, Hermine Janssen, verheiratete Coldewey. Nach dem Tode ihres Mannes heiratet Anna Maria 1889 mit 54 Jahren noch einmal , den Arbeiter Gerd Christian Janssen aus Dringenburg. Bis zu ihrem Tode am 5. März 1908 lebt sie in Grabstede.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.